Studien & Projekte – Forschung zu sexuellem Kindesmissbrauch

Es fehlt an Wissen, wie Kinder und Jugendliche ausreichend geschützt werden können und wie Betroffenen besser geholfen werden kann. Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs möchte mit Studien und Forschungsprojekten einen Beitrag zur Erforschung des Themas leisten. Für diesen Zweck werden auch die Geschichten und Berichte von Betroffenen und Zeitzeugen wissenschaftlich ausgewertet.

Diese Seite gibt einen Überblick über laufende und bereits abgeschlossene Forschungsprojekte sowie Studien zu sexuellem Kindesmissbrauch, die im Auftrag der Kommission durchgeführt werden.

In Projekten forschen einzelne Mitglieder der Kommission gemeinsam mit wissenschaftlichen Teams zu verschiedenen Bereichen sexuellen Kindesmissbrauchs. Dazu zählen beispielsweise Untersuchungen zu sexueller Gewalt gegen Kinder und Jugendliche in Institutionen, in Familien oder durch Frauen. Aber auch die Erwartungen von Betroffenen an die gesellschaftliche Aufarbeitung oder Möglichkeiten für Betroffene zu mehr Gerechtigkeit werden untersucht. Auch wissenschaftliche Studien und Expertisen werden von der Kommission beauftragt. Dabei erforschen Universitäten, Forschungsinstitute, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Ursachen und Hintergründe sexuellen Kindesmissbrauchs zum Beispiel im Sport, in pädosexuellen Netzwerken, in der DDR oder in der Kirche.


Überblick


Laufende Studien und Forschungsprojekte zu sexuellem Kindesmissbrauch


Studie zu Kindesmissbrauch und Jugendämter

Zur Arbeit der Jugendämter und anderer Institutionen im Zusammenhang mit sexuellem Kindesmissbrauch

Durchführung: SOCLES International Centre for Socio-Legal Studies gGmbH, Heidelberg
Laufzeit: 01.09.2021 – 31.03.202
3


Abgeschlossene Studien und Forschungsprojekte


Forschungsprojekt zu Kindesmissbrauch

Wege zu mehr Gerechtigkeit nach sexueller Gewalt in Kindheit und Jugend

Durchführung: Prof. Dr. Barbara Kavemann (Kommissionsmitglied seit 2016); Sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut zu Geschlechterfragen – SoFFI F.
Laufzeit: 01.04.2020 – 31.05.2022


Studie zu Kindesmissbrauch im Sport

Sexualisierte Gewalt und sexueller Kindesmissbrauch im Kontext des Sports

Durchführung: Prof. Dr. Bettina Rulofs, Bergische Universität Wuppertal, Institut für Sportwissenschaften
Laufzeit:
01.11.2020 – 30.04.2022


Coverbild Studie "Sexuelle Gewalt in der Familie"

Forschungsprojekt zu Kindesmissbrauch in Familien

Gesellschaftliche Aufarbeitung sexualisierter Gewalt gegen Kinder in der Familie. Gesellschaftstheoretische, erziehungswissenschaftliche und familienpolitische Erkenntnisse aus den Anhörungen und schriftlichen Berichten

Durchführung: Prof. Dr. Sabine Andresen, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Fachbereich Erziehungswissenschaften, Institut für Sozialpädagogik und Erwachsenenbildung
Laufzeit:
01.04.2019 – 31.07.2021


Coverbild Forschungsprojekt: "Sexueller Kindesmissbrauch durch Frauen"

Forschungsprojekt zu sexualisierter Gewalt durch Frauen

Sexueller Kindesmissbrauch durch Frauen

Durchführung: Prof. Dr. Peer Briken, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), Institut für Sexualforschung und Forensische Psychiatrie
Laufzeit:
01.01.2020 – 30.06.2021


Forschungsprojekt zu sexuellem Kindesmissbrauch

Auf-Wirkung: Aufarbeitung von Erfahrungen von Betroffenen sexualisierter Gewalt für wirksame Schutzkonzepte in Gegenwart und Zukunft

Durchführung: Ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes interdisziplinäres Verbundprojekt
Laufzeit:
01.01.2018 – 30.06.2021


Ergebnisse einer Online-Befragung für Betroffene sexuellen Kindesmissbrauchs

Wie erleben Betroffene von sexualisierter Gewalt in Kindheit und Jugend die Corona-Pandemie?

Durchführung: Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs
Laufzeit: 09.06. bis 05.07.2020


Cover Vorstudie: Programmatik und Wirken pädosexueller Netzwerke Berlin

Vorstudie zu Kindesmissbrauch und pädosexuellen Netzwerken

Programmatik und Wirken pädosexueller Netzwerke in Berlin

Durchführung: Iris Hax (Historikerin), Sven Reiß (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)
Laufzeit:
15.11.2018 – 30.09.2019


Cover: Sexueller Kindesmissbrauch in organisierten und rituellen Gewaltstrukturen

Forschungsprojekt zu organisierter und ritueller Gewalt

Professionelle Begleitung von Menschen, die sexuelle Gewalt und Ausbeutung, im Besonderen organisierte rituelle Gewalt, erlebt haben: Die Perspektive der Betroffenen und Fachkolleg*innen

Durchführung: Prof. Dr. Peer Briken, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), Institut für Sexualforschung und Forensische Psychiatrie – in Kooperation mit der Spezialambulanz für Traumafolgestörungen des UKE
Laufzeit:
01.01.2017 – 30.06.2019


Forschungsprojekt zu sexualisierter Gewalt in Heimen und Internaten

Erkenntnisse aus Anhörungen für die Zukunft bewahren

Durchführung: Prof. Dr. Sabine Andresen, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Fachbereich Erziehungswissenschaften, Institut für Sozialpädagogik und Erwachsenenbildung
Laufzeit:
01.02.2016 – 31.03.2019


Cover Forschungsprojekt: Erwartungen Betroffener sexuellen Kindesmissbrauchs an die gesellschaftliche Aufarbeitung

Forschungsprojekt mit Betroffenen von Kindesmissbrauch

Erwartungen Betroffener sexuellen Kindesmissbrauchs an die gesellschaftliche Aufarbeitung

Durchführung: Prof. Dr. Barbara Kavemann, Sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut zu Geschlechterfragen – SoFFI F.
Laufzeit:
01.07.2016 – 31.03.2019


Forschungsprojekt zu Kindesmissbrauch in Institutionen

Lebensführung nach Erfahrungen sexuellen Missbrauchs und Misshandlungen in Institutionen

Durchführung: Prof. Dr. Heiner Keupp, Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Praxisforschung und Projektberatung (IPP)
Laufzeit:
01.08.2016 – 31.03.2019


Forschungsprojekt zu Kindesmissbrauch in Institutionen

Unabhängige Aufarbeitung von Vorkommnissen sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche

Durchführung: Prof. Dr. Jens Brachmann, Universität Rostock, Institut für Allgemeine Pädagogik und Sozialpädagogik
Laufzeit:
01.06.2016 – 31.12.2018


Coverbild Fallstudie: Sexueller Kindesmissbrauch im Kontext der evangelischen und katholischen Kirche

Studie zu Kindesmissbrauch in der Kirche

Sexueller Kindesmissbrauch im Kontext der evangelischen und katholischen Kirche

Durchführung: Marlene Kowalski, Universität Kassel
Laufzeit:
15.03.2018 – 15.06.2018


Coverbild Studie: Sexueller Kindesmissbrauch in Institutionen und Familien in der DDR

Studie zu Kindesmissbrauch in der DDR

Sexueller Kindesmissbrauch in Institutionen und Familien in der DDR

Durchführung: Prof. Dr. Cornelia Wustmann, Technische Universität Dresden; Prof. Dr. Beate Mitzscherlich, Westsächsische Hochschule Zwickau
Laufzeit:
01.12.2017 – 30.04.2018


Coverbild der Expertise: Historische, rechtliche und psychologische Hintergründe des sexuellen Missbrauchs an Kindern und Jugendlichen in der DDR

Wissenschaftliche Expertise zu Kindesmissbrauch in der DDR

Historische, rechtliche und psychologische Hintergründe des sexuellen Missbrauchs an Kindern und Jugendlichen in der DDR

Durchführung: Dr. rer. pol. Christian Sachse, Union der Opferverbände kommunistischer Gewaltherrschaft e. V. (UOKG); Stefanie Knorr, Beratungsstelle „Gegenwind“; Benjamin Baumgart, UOKG
Laufzeit:
01.11.2016 – 31.03.2017