Erklärung zur Barrierefreiheit


Das Büro der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs ist bemüht, das Online-Angebot www.aufarbeitungskommission.de barrierefrei zugänglich zu machen. Rechtsgrundlage sind das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) und die Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) in ihrer jeweils gültigen Fassung.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen der BITV

Für diese Webseite ist eine Bewertung der Barrierefreiheit mittels einer BITV-Selbstbewertung vorgesehen. Der Test durch eine externe Prüfstelle steht noch aus. Etwaige Mängel in der Barrierefreiheit werden nach Absolvierung des Tests schnellstmöglich behoben.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 02.10.2020 erstellt.
Diese Erklärung wurde zuletzt am 02.10.2020 überprüft.

Kontakt

Sollten Ihnen Mängel in Bezug auf die barrierefreie Gestaltung von www.aufarbeitungskommission.de auffallen, können Sie sich an das Büro der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs wenden:

Büro der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs
Glinkastraße 24
10117 Berlin
Telefon: +49 (0)30 18555 – 1559
Fax: +49 (0)30 18555 – 4 1559
E-Mail: barrierefreiheit@aufarbeitungskommission.de

Schlichtungsverfahren

Sollten Sie der Ansicht sein, durch eine nicht ausreichende barrierefreie Gestaltung von www.aufarbeitungskommission.de benachteiligt zu sein, können Sie sich an die Schlichtungsstelle BGG wenden:
Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Mauerstraße 53
10117 Berlin
Telefon: 030 18 527 2805
E-Mail: info@schlichtungsstelle-bgg.de
Internet: www.schlichtungsstelle-bgg.de