Sexueller Kindesmissbrauch durch Frauen

Forschungsprojekt liefert Erkenntnisse über Frauen mit sexuellem Interesse an Kindern und als Täterinnen sexuellen Kindesmissbrauchs

Sexuelle Gewalt in der Familie

Gesellschaftliche Aufarbeitung sexueller Gewalt gegen Kinder und Jugendliche von 1945 bis in die Gegenwart

Eine erwachsene Frau trägt auf dem Rücken einen Schulranzen

Waren Sie in Ihrer Kindheit oder Jugend sexueller Gewalt in der Schule ausgesetzt?

Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen!

Sexueller Kindesmissbrauch in organisierten und rituellen Gewaltstrukturen

Zusammenfassung von wissenschaftlichen Fachartikeln mit Ergebnissen aus dem Forschungsprojekt zu organisierter und ritueller Gewalt

Link zur zweiten Auswertung der Online-Befragung zur Situation Betroffenen in der Corona-Pandemie

Belastungen und Entlastungen Betroffener von sexualisierter Gewalt in Kindheit und Jugend in der Corona-Pandemie

Zweite Auswertung der Online-Befragung

Link zu: Vorstudie zu Programmatik und Wirken pädosexueller Netzwerke in Berlin

Vorstudie zu Programmatik und Wirken pädosexueller Netzwerke in Berlin

Recherche zu Strukturen, Organisationsformen, Vernetzungen und Debatten pädosexueller Gruppierungen seit den 1970er-Jahren

Wir freuen uns über alle Menschen, die sich für Aufarbeitung interessieren. Auf diesen Seiten können Sie mehr über unsere Arbeit erfahren.

Die Mitglieder der Aufarbeitungskommission lächeln in die Kamera.
Die Mitglieder der Kommission, von links nach rechts: Heiner Keupp, Matthias Katsch, Christine Bergmann, Brigitte Tilmann, Sabine Andresen, Peer Briken, Barbara Kavemann. Sabine Andresen hat ihr Amt im September 2021 niedergelegt.

Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs

Seit 2016 untersucht die Kommission Ausmaß, Art und Folgen der sexuellen Gewalt gegen Kinder und Jugendliche in der Bundesrepublik Deutschland und der DDR.

Ihre Geschichte – von sexueller Gewalt berichten

Sie sind von sexueller Gewalt in Kindheit und Jugend betroffen und möchten darüber berichten? Betroffene können sich der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs in einer vertraulichen Anhörung – aktuell auch im Videoformat – oder in einem schriftlichen Bericht mitteilen. Dabei zählt jede Geschichte.

Zum Bereich für Ihre Geschichte

Aktuelle Meldungen


Treffen mit Zeugen Jehovas zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs

16.11.2021 Mitglieder der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs trafen sich zu einem Austausch mit den Zeugen Jehovas, um über den Umgang mit zurückliegenden Fällen sexuellen Kindesmissbrauchs und die Aufarbeitung in der Glaubensgemeinschaft zu sprechen.

Zur Meldung

Erkenntnisse aus Forschungsprojekt zu sexuellem Kindesmissbrauch durch Frauen veröffentlicht

10.11.2021 Ein Forschungsprojekt liefert Erkenntnisse über psychische Folgen von Menschen, die sexuellen Kindesmissbrauch durch eine Frau erlebt haben sowie über Frauen, die ein sexuelles Interesse an Kindern haben und sexualisierte Gewalt ausüben.

Zur Meldung

Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs in der DDR weiter voranbringen

11.10.2021 Bei einem digitalen Treffen diskutierte die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs gemeinsam mit Akteurinnen und Akteuren aus Politik, Praxis und Forschung über den Stand der Aufarbeitung und Fragen zu Beratung und Hilfen für Betroffene, die sexuelle Gewalt in Familien und Institutionen in der DDR erlebt haben.

Zur Meldung

Themen & Erkenntnisse zu sexuellem Kindesmissbrauch

Die Geschichten von betroffenen Menschen bilden den Kern der Arbeit der Kommission. Auf dieser Grundlage veröffentlicht sie regelmäßig Erkenntnisse zu einzelnen Themenschwerpunkten. In alle Veröffentlichungen fließen die Berichte der Betroffenen ein.

Zur Übersicht

Aktuelle Zahlen


Link zu Anmeldung Anhörungen zu erlebtem sexuellen Kindesmissbrauch

2.300

Anmeldungen Anhörungen

Link zu Schriftlicher Bericht

571

Schriftliche Berichte

Link zu Vertrauliche Anhörung

1.412

Durchgeführte Anhörungen

Melissa ist #Betroffene von sexuellem #Missbrauch in ihrer Kindheit und möchte anderen Mut machen:

Tweet anzeigen

Der Münchner Stadtrat hat sich für die Einrichtung einer lokalen Aufarbeitungskommission ausgesprochen. #Aufarbeitung #Missbrauch #Heime #Jugendämter

Tweet anzeigen

Der @ubskm_de begrüßt, dass die Ampelkoalition Fälle der #Aufarbeitung von #Missbrauch in Institutionen enger begleiten und wenn nötig gesetzlich regeln will.

Tweet anzeigen