Datenschutzerklärung

Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben, wie wir sie verwenden und wo und wie lange wir sie speichern. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften des Datenschutzes beachtet werden. Auch etwaige externe Dienstleister verpflichten wir zur Einhaltung dieser Maßnahmen.

Externe Dienstleister sind derzeit:

BALLHAUS WEST | AGENTUR FÜR KAMPAGNEN GmbH
Potsdamer Straße 87
10785 Berlin

CleverReach
Mühlenstr. 43
26180 Rastede

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie Ihr Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel Anzahl der Nutzer der Internetseite), fallen nicht darunter.

Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen.

Wenn Sie eine Nachricht über das Kontaktformular oder die Online-Anmeldung senden, fragen wir Sie nach Ihrem Namen und anderen persönlichen Informationen. Wir weisen darauf hin, dass die Übermittlung persönlicher Daten (E-Mail-Adresse, Name, Anschrift) durch die Nutzerin bzw. den Nutzer ausdrücklich auf freiwilliger Basis erfolgt. Die Übertragung der Daten aus dem Kontaktformular und der Online-Anmeldung erfolgt verschlüsselt, sodass sie auf dem Übertragungsweg geschützt sind. Sie können auch weitere Möglichkeiten der Kontaktaufnahme (z.B. telefonisch/postalisch) nutzen.

In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden kurzfristig auf unseren Servern Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen könnten (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Die IP-Adresse wird anschließend anonymisiert. Sie wird nicht zur Identifizierung des Nutzers verwendet und es werden weder direkt personenbezogene noch pseudonymisierte Nutzerprofile erstellt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht, bezüglich Ihrer Daten Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung zu verlangen. Wenden Sie sich hierfür bitte an susanne.fasholzubskm.bund.de.

Nutzung des Portals (Server-Log-Files)

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  •  Browsertyp/Browserversion
  •  verwendetes Betriebssystem
  •  Referrer-URL
  •  Hostname des zugreifenden Rechners
  •  Uhrzeit der Serveranfrage
  •  IP-Adresse (anonymisiert)

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Einsatz von eTracker

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH (www.etracker.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Minderjährigenschutz

Kinder und Personen unter 16 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Datenschutzerklärung für die sozialen Medien und Videoportale

Es ist gegenwärtig rechtlich nicht abschließend geklärt, ob und inwieweit alle Netzwerke ihre Dienste im Einklang mit europäischen datenschutzrechtlichen Bestimmungen anbieten.

Wir machen daher ausdrücklich darauf aufmerksam, dass die auch seitens der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs genutzten Dienste Twitter und Vimeo Daten ihrer Nutzerinnen und Nutzer (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse, etc.) entsprechend ihrer Datenverwendungsrichtlinien abspeichert und für geschäftliche Zwecke nutzt.

Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs hat keinen Einfluss auf die Datenerhebung und deren weitere Verwendung durch Twitter und Vimeo. So bestehen keine Erkenntnisse darüber, in welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, inwieweit die Dienste bestehenden Löschpflichten nachkommen, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten vorgenommen werden und an wen die Daten weitergegeben werden.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Die technische Entwicklung oder Änderungen der Rechtslage können die Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen. Wir behalten uns daher das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzgesetze zu ändern. Es empfiehlt sich deshalb, diese Erklärung in größeren zeitlichen Abständen erneut durchzulesen.

Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs arbeitet inhaltlich und fachlich unabhängig. Organisatorisch ist sie dem Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM), und dieser dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) zugeordnet. Die bei der Kommission vorhandenen Daten und Unterlagen unterliegen deshalb den Regeln für den Datenschutz und die Aktenführung, die im BMFSFJ gelten. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Glinkastraße 24
10117 Berlin

Sie erreichen unsere behördlichen Datenschutzbeauftragte unter:
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Die Datenschutzbeauftragte
Glinkastraße 24
1017 Berlin
Telefon: +49(0)30185551488
E-Mail: datenschutzbeauftragtebmfsfj.bund.de

Stand: 15. Mai 2018