Portrait der Anhörungsbeauftragten Caroline von Wedel-Parlow

Caroline von Wedel-Parlow

Seit 1998 bin ich in Berlin als Rechtsanwältin mit Schwerpunkt im Familienrecht und in der Nebenklagevertretung tätig. Seit 2011 bin ich auch Fachanwältin für Familienrecht. Von Anfang an war es mir ein Anliegen, mich für Erwachsene und Kinder, die von häuslicher oder sexualisierter Gewalt betroffen sind, einzusetzen. Dabei ist mir wichtig, die Betroffenen umfassend aufzuklären, sodass sie sich durch die Gerichtsverfahren nicht erneut als „Opfer“ fühlen.

Ich möchte mitwirken, dass die Botschaft der Betroffenen in der Politik und Gesellschaft gehört und der Schutz bei sexuellem Missbrauch verbessert wird.
Caroline von Wedel-Parlow

Ich war ehrenamtlich im Notruf für vergewaltigte Frauen aktiv und arbeite bis heute mit verschiedenen Frauenprojekten zusammen. Aktuell berate ich in einem Krisenzentrum für vergewaltigte Frauen und in einer Frauenberatungsstelle.

Für die Kommission führe ich gemeinsam mit meiner Kollegin Theda Giencke Anhörungen in Berlin durch.

Weitere Anhörungsbeauftragte in Berlin:

Barbara Petersen
Christina Clemm
Julia Wortmann
Theda Giencke
Ronska Grimm
Regina Götz
Undine Weyers

Webanalyse / Datenerfassung

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend möchte seine Website fortlaufend verbessern. Dazu wird um Ihre Einwilligung in die statistische Erfassung von Nutzungsinformationen gebeten. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Mehr Informationen