Porträt von Theda Giencke

Theda Giencke

Nach dem Studium in Göttingen und Berlin bin ich seit 1998 als Rechtsanwältin in Berlin tätig. Ich bin Fachanwältin für Familienrecht, zusätzlich ist ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit die Vertretung von Opfern von Straftaten. Ehrenamtlich habe ich im Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen e.V. mitgearbeitet.

Jede Geschichte von Betroffenen sexualisierter Gewalt kann einen kleinen Schritt zur Veränderung der Gesellschaft bedeuten, um künftige Taten zu verhindern.

Theda Giencke

Ich biete seit Langem Rechtsberatung in verschiedenen Frauenprojekten an. Außerdem habe ich den Verein Nebenklage e.V. mitgegründet, für die bessere Wahrnehmung der Interessen von Opfern in Strafverfahren.

Für die Kommission führe ich gemeinsam mit meiner Kollegin Caroline von Wedel-Parlow Anhörungen in Berlin durch.

Weitere Anhörungsbeauftragte in Berlin:

Barbara Petersen
Christina Clemm
Julia Wortmann
Caroline von Wedel-Parlow

Webanalyse / Datenerfassung

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend möchte seine Website fortlaufend verbessern. Dazu wird um Ihre Einwilligung in die statistische Erfassung von Nutzungsinformationen gebeten. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Mehr Informationen