Zurück zur Mediathek

Stellungnahme zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs in der evangelischen Kirche

Download

Anlässlich der 12. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs die evangelische Kirche in einer Stellungnahme aufgefordert, eine unabhängige Aufarbeitung sexueller Gewalt in ihren Einrichtungen auf den Weg zu bringen.

Die Kommission hat zudem Empfehlungen für die aus ihrer Sicht zentralen Themen der Aufarbeitung für die EKD formuliert. Die Empfehlungen umfassen folgende Bereiche:

1. Haltung gegenüber Betroffenen
2. Unabhängige Aufarbeitung
3. Entschädigung von Betroffenen und Umgang mit Tätern und Täterinnen
4. Unterstützung betroffener Gemeinden und Einrichtungen
5. Kooperation mit dem Staat

Beim 3. Öffentlichen Hearing der Kommission "Kirchen und ihre Verantwortung zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs" im Juni 2018 haben vom sexuellen Missbrauch Betroffene auch die evangelische Kirche dazu aufgefordert, sich ihrer Verantwortung aufrichtig zu stellen. Bischöfin Fehrs und weitere Vertreterinnen und Vertreter der Kirche haben zugehört. Dies war eine wichtige Geste!

Details:
Datum: 07.11.2018
Copyright: © Aufarbeitungskommission
Kategorien: Kirche, Publikation