Portrait der Anhörungsbeauftragten Katharina Lüth

Katharina Lüth

Als Rechtsanwältin habe ich mich in den vergangenen Jahren auf die rechtliche Vertretung von Betroffenen sexueller und körperlicher Gewalt im Ermittlungs- und Strafverfahren sowie in den tangierten Rechtsgebieten spezialisiert und bin als Dozentin zu diesen Themen tätig.

Alle Menschen, die sexuelle Übergriffe erfahren haben, sollen den nach ihren individuellen Bedürfnissen am besten geeigneten Rahmen zum Aussprechen ihrer Geschichte in Anspruch nehmen können.
Katharina Lüth

Seit einigen Monaten wirke ich am Aufbau eines Netzwerkes für Opferschutz in Mecklenburg-Vorpommern mit. Ziel dieser Zusammenarbeit verschiedener Professionen ist vor allem, dass die vorhandenen Unterstützungsmöglichkeiten für Betroffene besser zugänglich werden.

Für die Kommission führe ich Anhörungen in Stralsund durch.

Webanalyse / Datenerfassung

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend möchte seine Website fortlaufend verbessern. Dazu wird um Ihre Einwilligung in die statistische Erfassung von Nutzungsinformationen gebeten. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Mehr Informationen