Juliane Hilbricht

Porträt von Juliane Hilbricht

Ich wünsche mir, dass Institutionen Strukturen, die Missbrauch begünstigen und Aufarbeitung verhindern, erkennen und ändern.

Juliane Hilbricht

Ich bin Fachanwältin für Familien- und Sozialrecht. Seit Beginn meiner Tätigkeit als Rechtsanwältin im Jahr 2001 vertrete ich Menschen, die sexuelle, körperliche, häusliche und psychische Gewalt erlebt haben. Ich unterstütze Betroffene sexuellen Kindesmissbrauchs auch in Strafverfahren als Nebenklagevertreterin und zur Erlangung von Opferentschädigung bei den Gerichten.
Darüber hinaus führe ich Fortbildungen zum Thema Prävention von sexueller Gewalt durch und schule Betriebsräte, Führungskräfte und ganze Abteilungen, wie vorgebeugt, aber auch, wie im Fall eines Übergriffs reagiert werden kann. In Seminaren schule ich Anwältinnen und Anwälte darin, wie Fälle häuslicher Gewalt bearbeitet werden sollten und wie Nebenklagevertretungen funktionieren.
Neben meiner beruflichen Tätigkeit habe ich mich ehrenamtlich in den Vorständen des örtlichen Frauenhauses und bei Frauen helfen Frauen e.V. Solingen engagiert, dem Trägerverein einer Frauenberatungsstelle und einer Fachberatungsstelle bei sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche.

Für die Kommission führe ich Anhörungen in Solingen durch.