Aufarbeitungskommission präsentiert ihre Arbeit beim Bürgerfest des Bundespräsidenten

Berlin, 6. September 2018. Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs stellt am 8. September 2018 im Garten des Schloss Bellevue im Rahmen des „Tag des offenen Schlosses“ ihre Arbeit vor.

Besucherinnen und Besucher erhalten Einblick in die Arbeit der Kommission und haben die Möglichkeit, vor Ort mit den Kommissionsmitglieder und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Stand ins Gespräch zu kommen. Besonders eindrücklich sind die von Schauspielerinnen und Schauspielern eingesprochenen Geschichten der Betroffenen von sexuellem Kindesmissbrauch, die an einer Audio-Station zu hören sind.

Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs wurde von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eingeladen, beim Bürgerfest ihre Arbeit zu präsentieren. Der Bundespräsident lädt jedes Jahr Initiativen und Organisationen zu einem Fest ein, um die Leistung von Ehrenamtlichen zu würdigen.

Mehr Informationen zum Bürgerfest finden Sie hier.

Foto: ©Bundesregierung, Henning Schacht